Fischereiverein feierte 70-jähriges Jubiläum

Plattlhexen

Der Fischereiverein Hersbruck e.V. feierte am 29.06.2019 unter der Schirmherrschaft des 1.Bürgermeister der Stadt Hersbruck, Herrn Robert Ilg, seinen Festabend im Vereinslokal „Grüner Baum“ in Kühnhofen. Die Ehrengäst Landrat Armin Kroder und Herr Dr. Kalb als Vertreter des Fischereiverbandes sowie weitere geladene Gäste und Vereinsmitglieder mit Partnern erfreuten sich an einem sehr gelungenen und abwechslungsreichen Programm dieses Abends.
Eingangs gab es einen Sektempfang und ein klassisches kaltes Fischbuffet, das von Ilse, Ernst und Juliana liebevoll zubereitet und gespendet wurde.
Für ausgelassene gute musikalische Stimmung sorgten die Kirchenreinbacher Spitzbuom die Vereinsmitglied Matthias Dorn arrangiert hatte. Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste durch de 1.Vorsitzenden Ernst Fuchs erfolgte eine Gedenkminute zur Ehrung unseres Ehrenmitglieds Alfred Müller, der im Mai verstorben war. 70 Jahre Vereinsgeschichte folgten in Kurzform nach den Grußworten und Übergabe von Gastgeschenken.
Für große Überraschung sorgten die Plattelhexen aus Thalheim, die sich trotz eigener Kirchweih die Zeit nahmen bei uns aufzutreten und die für beste Stimmung sorgten.
Die Arbeit des Vereins und der bewirtschafteten Gewässer stellten Martin, Lasse und Jürgen den Gästen vor. Den Begriff „Angler“ stellte Thomas am Ende der Veranstaltung dar.
Die Vereinsfeierlichkeiten begannen bereits im Mai mit dem Fliegenfischertag in Ranna, sie enden mit dem Festwochenende und Königsfischen am Pfaffenweiher.

Text: FV.Hersbruck
Fotos: Privat