1
1

Pegnitz – Forst 1

Ein Hauch von Kanada en miniature versprüht die Wildnis des Fischwassers Forst 1. Die Pegnitz zieht sich stark mäandernd durch die Aue. Flache Abschnitte wechseln mit tieferen. Kleine Felsen reichen bis an das Wasser heran und überall scheint der Bieber möglichst viele Unterstände für Forellen schaffen zu wollen.

Fischbestand

Bachforelle, Äsche, ferner kommen Regenbogenforellen und vereinzelt auch Hechte vor.

Besonderes

Hechte müssen entnommen werden

Länge

4km

Hinweise

Zufahrt über Ranna und Mosenberg in Richtung Plech. Am Forstweg rechts abbiegen und weiter über Fischstein bis zum Sperrschild. Hier Ende der Fahrberechtigung.

Karte