1
1

Forst 2 – Rauhenstein

Interessante, abwechslungsreiche und lohnende Strecke. Während es vom Wehr flussabwärts eher dicht bewachsen und flach ist, wobei es aber auch tiefere Rinnen gibt, ist der Wasserstand flussaufwärts deutlich höher und das Gelände bedeutend freier. Beide Seiten haben ihren Reiz und sind gleichermaßen erfolgversprechend.

Fischbestand

Bachforelle, Äsche, Rutte, Mühlkoppe, Signalkrebs, Nase, Barbe, Weißfische, Barsch, Bachneunauge, Regenbogenforelle vereinzelt und auch Hechte vor. Hecht müssen entnommen werden (für Hechte gilt kein Schonmaß und keine Fangbeschränkung).

Länge

4,2km

Zugang Forst 2

Über Ranna und Mosenberg Richtung Plech. Am Forstweg rechts abbiegen und weiter über Fischstein bis zur Brücke.

Zugang Rauhenstein

Von Ranna Richtung Auerbach. An der Bushaltestelle Rauhenstein links abbiegen und weiter bis zum Wanderparkplatz.

Hinweise

Bitte unbedingt das Betretungsverbot vom 20.März bis 30.Juni im Gewässerabschnitt Rauhenstein beachten. Siehe Beschilderung.
Bitte beachtet die Fischwassergrenzen!

Eine weitere Zufahrtsmöglichkeit für den Gewässerabschnitt Forst 2 besteht über Rushütte von Auerbach aus (siehe Beschilderung).

Impressionen

Karte